Ihre Chance als Zuchtleiterin / Zuchtleiter (m/w/d)

 

 

Beim Hessischen Verband für Schafzucht und –haltung e.V. und dem Hessischen Ziegenzuchtverband e.V. ist zum 01.01.2023 eine Teilzeitstelle als gemeinsame Zuchtleitung (m/w/d) zu besetzten.

 

Aufgabenschwerpunkte

  • Beratung zu Themen der Biodiversität und Vermarktung regional erzeugter Produkte aus der Schaf und Ziegenhaltung
  • Zuchtleitung beim Hessischen Verband für Schafzucht und –haltung e.V. sowie beim Hessischen Ziegenzuchtverband e.V.
  • Beratung der Mitgliedsbetriebe in Fragen der Zucht und Haltung
  • Überwachung von Leistungsprüfungen und Zuchtwertschätzungen
  • Monitoring der genetischen Vielfalt
  • Überwachung der Herdbuchführung
  • Planung und Durchführung der Zuchtprogramme
  • Mitwirkung bei Lehrgängen für Schaf- und Ziegenhalter
  • Zusammenarbeit mit anderen Organisationen (z.B. LLH, HVL) in Fragen der Zucht sowie fachliche Begleitung von verbandsnahen Vorhaben des Ökoaktionsplans Hessen 2022-2025 (z.B. Zusammenarbeit mit den Ökomodellregionen und deren Engagement zum Ausbau regionaler Wertschöpfungsketten und zur Förderung der Biodiversität).

Fachliches Anforderungsprofil

 

Voraussetzung für die Besetzung der Stelle ist ein

  • Diplom oder Master in einem Studiengang im Bereich der Agrarwissenschaften, Schwerpunkt Nutztierwissenschaften mit vertieften Kenntnissen im Bereich der Tierzucht oder
  • Hochschulabschluss (Bachelor, Diplom) im Studiengang Agrarwissenschaften mit nachgewiesenen eingehenden Kenntnissen der Tierzüchtung einschließlich der Verfahren der Leistungsprüfung und Zuchtwertschätzung

Weiterhin werden erwartet:

  • Vertiefte Kenntnisse im Bereich der Schaf- und Ziegenhaltung
  • Interesse an Rassevielfalt
  • Grundkenntnisse in Fragen der Biodiversität
  • Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
  • Bereitschaft zu Außendiensttätigkeit und Arbeit an Wochenenden (Auktionen, Schauen)
  • Hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Ihre aussagefähige Bewerbung mit Angabe Ihrer angestrebten Wochenarbeitszeit und Ihren Gehaltsvorstellungen senden Sie bitte bis zum 30.09.2022 an den

 

 

Hessischer Verband für Schafzucht und -haltung e.V.

Herrn Reinhard Heintz

Kleebachstraße 16Ÿ35428 Langgöns

Email: reinhard.heintz@web.de

 

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Heintz Tel: 06447/885813

 oder

 Frau Meilinger-Balser Tel: 06401/9647041

zur Verfügung